Bild der Woche

Rainer Juriatti am 22.11.2008

Bielerhöhe St. Barbarakapelle Foto Rainer Juriatti

… eine Woche ist es her, dennoch: ein Bild wirkt nach. Bei Carl-Lampert-erinnern vorgestellt, das Bild der St. Barbarakapelle auf der Bielerhöhe. Zwangsarbeiter schufteten in den Nazi-Regime-Jahren für unsere Engerie. Ungedankt. Bauten für die Energiewirtschaft. Eine nicht gern bemerkte Wahrheit. Zwangsarbeiter. Ungedankt. Ohne Pensionsanspruch. Im Falle des Todes in die Staumauer einbetoniert. Einfache Entsorgung von Menschenmaterial. Bild der Woche. Einprägung auf ewig.

Comments Off

Das ganz andere Weltgericht

Redaktion am 21.11.2008

 Krone

Christkönigssonntag - 23.11.2008, Mt 25, 31-46

Das Gleichnis vom Weltgericht, das imSonntags-Evangelium gezeichnet wird, entspricht so gar nicht unserem Verständnis von Herrschaft und Gericht. Und das Bild des Königs, das Jesus zeichnet, spreng unsere Vorstellungskraft. Und für unser Handeln ist eine unmissverständliche Konsequenz verbunden.

Comments Off

Schuhe putzen für Armenien

Redaktion am 18.11.2008

Martinigans rollend Foto Caritas Vorarlberg

Aktion der Auslandshilfe der Caritas Vorarlberg

Mit enormem Engagement und viel Begeisterung beteiligten sich 24 Schüler der 2a-Klasse der Hauptschule Dornbirn-Haselstauden beim Dornbirner Martinimarkt, um für bitterarme Menschen in Armenien zu sammeln.

Comments Off

Bild der Woche

Rainer Juriatti am 15.11.2008

Freude von Rainer Juriatti

Auszeit. Einen Tag nur. Baden. Schwimmen. Wärme genießen. Flucht in einen Wohfühltempel. Und dort: mein Bild der Woche. Mein Bild der Freude.

Comments Off

Die Nacht der Trauer und des Trostes

Redaktion am 14.11.2008

Trauer

Pfarre Hard bietet am Freitag, 14. November die Möglichkeit, der persönlichen Trauer nachzugehen und Trost zu finden.

Tod, schmerzhafte Enttäuschungen oder der Verlust von Dingen, Heimat, Freundschaften und vieles mehr machen traurig. Verdrängte Trauer kann ersticken, gelebte Trauer hilft, den Schmerz zu verarbeiten und eröffnet wieder den Blick für das Schöne. Die “Nacht der Trauer und des Trostes” am Freitag, 14. November, soll ein Angebot sein, der persönlichen Trauer nachzugehen, sie vielleicht zu verarbeiten oder zumindest Trost zu finden.

Comments Off

Seite