Brazer Firmlinge auf “Spirit-Tour”

Redaktion am 27.5.2008

Spirit-Tour

Zu Besuch in der Flüchtlings- und Migrantenhilfe der Caritas

Im Rahmen ihrer Firmvorbereitung machten die Brazer Firmlinge eine - wie sie es selbst bezeichneten - “Spirit-Tour” zum Diözesanhaus und zur Caritaszentrale nach Feldkirch. Gleich zu Beginn hatten die jungen BrazerInnen die Gelegenheit, ihren Firmspender Dr. Hans Fink kennen zu lernen. Im Caritashaus wurde ihnen das berührende Schicksal von Flüchtlingen aus aller Welt vor Augen geführt.

Eine Frau aus Tschetschenien schilderte ihre Flucht nach Europa. Anschließend machten die Firmlinge Halt in der von der Caritas betriebenen Drogenanlaufstelle H.I.O.B. Letzte Station war eine Besichtigung des Franziskanerklosters. “Ein sehr informativer und interessanter Nachmittag, an dem auch die dunklen Seiten des Lebens gezeigt wurden”, zeigen sich Stephanie Wechner, Julia Nessler, Franziska Dünser und Anna Gassner beeindruckt und nutzen gleichzeitig die Gelegenheit zum Dank an Pastoralassistent Stefan Huber.

Kommentarfunktion ist nicht aktiv.