Archiv für September, 2008

Ein Herz und eine Seele

Sr. Clara Mair am 5.9.2008

walnuss

Impuls zum 23. Sonntag i. Jk., Mt 18,15-20

“Ein Herz und eine Seele sein”, so lautet der bekannte Satz, wenn Menschen sich vertragen und harmonisch zusammenleben, während in dem Ausspruch “Die sind wie Katz’ und Maus” das glatte Gegenteil zum Ausdruck kommt.

Beide Verhaltensweisen sind nicht unbekannt, auch nicht in der Bibel. Die Apostelgeschichte (vgl. Apg 4,32-35) beschreibt das Leben in der frühen Gemeinde als harmonisch. Die Rede Jesu im Evangelium (Mt 18,15-20) über das Leben in der Gemeinde zeigt, dass es auch Zwietracht untereinander gab. Davor werden die Augen nicht verschlossen.

Comments Off

Gedanken älterer Menschen 5

Redaktion am 4.9.2008

Gedanken älterer Menschen 5

“Folge deinem Herzen” hat viele Bedeutungen. Menschen in einem Altersheim schrieben:

Comments Off

Frankreich, mein Traum

Redaktion am 2.9.2008

Frankreich, mein Traum

von Maria König, 3c BG-Dornbirn

Ich heiße Wanda, bin 16 Jahre alt und gehe in die sechste Klasse im Gymnasium. Vor ein paar Tagen in der Schule hat mir meine Französisch-Lehrerin gesagt, es wäre gut, einmal für ein Jahr als Austauschschülerin nach Frankreich zu gehen. Ein riesiges Problem für mich.

Comments Off

Ein Drogenversuch

Redaktion am 1.9.2008

Alkohol

von Johannes Herke 13, BG-Dornbirn, 3 c

In Deutschland gab es vor zwei Jahren einen Jungen im Alter von ca. 13 Jahren. Dieser Junge war in einer Gang mit älteren Jungen, alle zwischen 18 und 25 Jahren. Sie streiften durch die Stadt, schlugen Kleinere und machten nur Ärger. Sie stahlen, stifteten Brände und nahmen Drogen. Einmal fragte der Junge, ob er auch einmal probieren dürfte, aber die anderen sagten nein.

Comments Off

Seite