Archiv für Mai, 2008

Orangen und die Lange Nacht

Rainer Juriatti am 20.5.2008

Frau Heimpl

Schwer zusammen zu bringen. Orangen und die Lange Nacht. Keineswegs so schwer: heute fand die Pressekonferenz zur Langen Nacht der Kirchen statt. In Dornbirn. In Hatlerdorf. In der Kirche und dann im Pfarrsaal. Zu Beginn empfing die Vorarlberger Künstlerin Elke Maria Riedmann alias Frau Heimpl die Journalisten und Gäste des Pressegespräches in der wunderschönen Architektur der Halter Kirche. In gewohnter Clowneske hörten die Anwesenden Sätze wie “So viele Orangen können die gar nicht anbauen, wie sie ins Meer schütten wollen”. Dabei ging es in ihrem Programmauszug der Langen Nacht der Kirchen um die Gerechtigkeit, respektive Ungerechtigkeit auf dieser Welt.

Comments Off

Bild der Woche

Rainer Juriatti am 17.5.2008

Walser und Trunk

Die Persönlichkeit ist mehr als bekannt. Durch seine Umsicht, seinen Bedacht. Sein ruhiges Wesen. Besonders gefragt, wenn es “haarig” wird, sprich unangenehme Entscheidung zu treffen sind. Oder waren. Als Bezirkshauptmann von Bludenz nämlich kennt man ihn. Dr. Leo Walser. Eine große Persönlichkeit, mutig, couragiert - engagiert. Nicht zuletzt der zuletzt zugeschriebene Begriff ließ ihn “Ja” sagen zu seiner Wahl. Die Katholische Kirche Vorarlberg hat einen neuen Vorsitzenden im Diözesankirchenrat, einem wichtigen Gremium der Finanzverwaltung. Dr. Walser folgt seinen Fähigkeiten: dem Ruf des Herzens, sich zu engagieren. Über die Erwerbstätigkeit hinaus. Und der andere. Auch er folgt seinem Ruf: Dr. Ferdinand Trunk. 37,5 Jahre war er tätig im Diözesankirchenrat. Sagte jetzt, als er von sich aus zurücktrat, er wolle gehen, bevor jemand auf die Idee komme zu sagen, er verstehe nicht mehr, wovon geredet werde. Dr. Trunk geht lachend und man sieht ihm an, dass da ein zufriedener Mensch in den Ruhestand geht. Es gilt, zu gratulieren. Beiden. Also: Bild der Woche.

Comments Off

Eine Alternative zum Dialog? Gibt es nicht.

Wolfgang Ölz am 14.5.2008

 Dialog

Am 1. Mai waren im Bildungshaus St. Arbogast Dialogtag (vgl. Blogg von Daniel Furxer von Interkulturellen Begegnungen und getürkten Deutschen). Rund 80 Leute aus den unterschiedlichsten Ländern dieser Erde kamen in Friede, Freude und Gastfreundschaft zusammen, um über das Dialogisieren zu dialogisieren.

Comments Off

Familienbild hat sich gewandelt

Redaktion am 13.5.2008

Familientag_International

Am 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie

“Die Lebensverhältnisse von Familien haben sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Familien sind oft auf sich selbst gestellt, vor allem im städtischen Bereich.” Doris Jenni weiß, wovon sie spricht. Als Leiterin der Familienhilfe der Caritas Vorarlberg sieht sie sich in der alltäglichen Arbeit mit den unterschiedlichsten Nöten von Familien konfrontiert. “Oft sind die Großeltern nicht verfügbar, weil sie selbst noch erwerbstätig sind oder zu gebrechlich, um die jungen Familien zu unterstützen.”

Comments Off

Der Geist des Herrn erfüllt das All

Dietmar Steinmair am 11.5.2008

orgel_passau385.jpg

(Im Bild eine Detailaufnahme der größten Kirchenorgel der Welt im Dom von Passau)

.

Der Geist des Herrn erfüllt das All mit Sturm und Feuersgluten;
er krönt mit Jubel Berg und Tal, er läßt die Wasser fluten.
Ganz überströmt von Glanz und Licht
erhebt die Schöpfung ihr Gesicht,
frohlockend: Halleluja.

Seite