Archiv der ‘Unterhaltung’ Kategorie

Kaurismäkis Trilogie der Verlierer

Redaktion am 6.11.2008

 der mann ohne Vergangenheit

Im Rahmen der Initiative “Folge deinem Herzen” der Katholischen Kirche Vorarlberg  werden am Spielboden in Dornbirn drei Filme zum Thema Arbeit von Aki Kaurismäki “Wolken ziehen vorüber”, “Der Mann ohne Vergangenheit” und “Lichter der Vorstadt” gezeigt.

Trilogie der Verlierer nennt Aki Kaurismäki seine drei letzten Filme, in denen Themen wie Arbeits- bzw. Obdachlosigkeit und schließlich Einsamkeit im Mittelpunkt der Geschichten stehen. Sie werden charakterisiert durch eine  typisch biblische Zuwendung zu den Armen, Niedergedrückten und Ausgestoßenen. Unter ihnen herrschen Solidarität, Zuwendung, Achtung und Selbstachtung. Unverbrüchlich spricht ihnen der Regisseur durch seine Inszenierung Würde zu. Kaurismäkis Liebe für die Menschen am Rande der Gesellschaft könnte man theologisch deuten als klare Parteinahme für die Armen, wie sie die Evangelien durchziehen.

Comments Off