Archiv der ‘MitMachMöglichkeiten’ Kategorie

Kultur der Gastfreundschaft pflegen

Rainer Juriatti am 1.4.2008

gastfreundschaftskultur.jpg

Erfahrungen, Chancen und Hindernisse - Eine interkulturelle Dialogkonferenz

Lassen Sie mich ausholen: Als ich sieben Jahre alt war, da sagte in der Volksschule einer zu mir, ich sei ein Spaghettifresser. Ich ging auf ihn los. Leider war er stärker als ich. Also bekam ich auch noch Prügel dazu. Spaghettifresser. Ich hatte dieses Wort längst vergessen. Bis letzte Woche. Als mein Sohn nach Hause kam. 15 Jahre ist er alt und hatte Tränen in den Augen. Er meinte, er wolle jetzt mit der Klassenlehrerin reden, weil einige seiner Schulkameraden Spaghettifresser zu ihm sagten. Und Itaka. Weiß gar nicht, ob man dieses unsägliche Wort mit ck schreibt. Egal. Und jetzt, in meiner emotional dürftigen Verfassung erreicht mich eine Nachricht. Aus St. Arbogast. Dort soll am 1. Mai - Ha! Dem Tag der Fahne! - eine interkulturelle Dialogkonferenz stattfinden. Jeder von uns ist eingeladen. Wenn er Deutsch spricht, sucht er sich einen fremdsprachigen Freund und nimmt ihn mit. Das ist sozusagen Voraussetzung. Gilt auch umgekehrt. Bitte lesen Sie weiter und erfahren Sie alles über diesen Tag die wunderbare Idee, die dahinter steht.

Seite